Brablems? So findest Du den richtigen BH!

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfährst Du, was Du beim Anprobieren beachten musst, um den perfekten BH für deine Kurven zu finden.

1. Das Unterbrustband des BHs

Schließe das Unterbrustband am äußersten Häkchen und sorge dafür, dass die Brüste vollständig in den Cups liegen.

Du solltest zwei Finger unter dem Brustband herumführen können.
Das Unterbrustband sollte vorne wie hinten eine horizontale Linie bilden und waagrecht um den Körper herumführen. Das kannst Du am besten durch einen Blick in den Spiegel kontrollieren.

Das mag sich vielleicht ein wenig fest anfühlen, sorgt aber für die nötige Sicherheit und den optimalen Halt.

Bildet das Unterbrustband am Rücken einen sich nach oben wölbenden Bogen, dann ist der Umfang zu groß. Mit häufigem Waschen kann das Unterbrustband weiter werden. Stelle daher den BH mit der Zeit enger.

2. Die Träger des BHs

Stelle die Träger so ein, dass auch hier wieder zwei Finger angenehm darunter Platz haben. Der Träger sollte so sitzen, dass er keine roten Abdrücke verursacht oder stark einschneidet. Die Träger sollten nur etwa 20% des Gewichts tragen, 80% des Halts kommen vom Unterbrustband.

Die 2-Finger-Breit-Regel
Zwei Finger sollten angenehm unter dem Träger Platz haben, dann sitzt er richtig.

3. Die Cups des BHs

Die Cups heben deine Brust und stützen sie zusätzlich. Das Zentrum des BHs sollte flach auf deinem Brustbein aufliegen, ohne einzuschneiden. Passt mit Mühe ein Finger dazwischen, ist es perfekt. Auch die Bügel müssen um die gesamte Brust herum ganz am Körper aufliegen. Deine Brüste sollten angenehm und vollständig in den Cups liegen.

Tipp: Streck die Arme nach oben. Kommt die Brust unten raus, ist der Umfang zu groß.

Schneidet der BH oben am Cup-Rand (Überbrust), unten oder seitlich ein, überprüfe die Einstellungen des Unterbrustbands und der Träger.

Schneidet der BH dennoch ein, kann das ein Hinweis darauf sein, dass die Cup-Größe zu klein oder die Cup-Form nicht für Dich geeignet ist.

So sieht es perfekt sitzender BH aus.
So sieht es perfekt sitzender BH aus.

Mit der Ab-ins-Körbchen-Technik kannst Du sicherstellen, dass die Brüste vollständig im Cup liegen und Du die richtige Größe trägst. Diese Technik kann nicht nur Einfluss auf die Passform deines BHs haben, sie kann auch dazu beitragen, dass sich deine Cup-Größe maßgeblich ändert. Hier erfährst du, wie es geht.

Vergiss nicht: Wenn du eine größere Unterbrustweite wählst und das Cup-Volumen gleich bleiben soll, dann wähle die nächst kleinere Cup-Größe.

Wenn du eine kleinere Unterbrustweite wählst und das Cup-Volumen gleich bleiben soll, dann wähle die nächst größere Cup-Größe.

Das wichtigste ist, wie Du Dich im BH fühlst. Bewege Dich also und überprüfe dabei, wie er sitzt.

Die BH-Größe kann sich von Marke zu Marke und Modell zu Modell unterscheiden. Manche BHs sind eher groß geschnitten, andere eher klein. Daher ist es wichtig, verschiedene Modelle auszuprobieren und herauszufinden, was für Dich am besten funktioniert und passt. Zwinge Dich auf keinen Fall dazu, einen BH zu tragen, der Dir nicht richtig passt. Der richtige BH für die eine kann der falsche für eine andere Frau sein.

Checklist für den perfekt sitzenden BH

  • Die Träger schneiden nicht ein und rutschen nicht von der Schulter
  • Die Cups sind gut ausgefüllt, ohne dass ein Side Boob (die Brust quillt seitlichen heraus) oder ein Quadraboob (Doppelbrust) entsteht
  • Der Steg (das Mittelteil zwischen den Cups) liegt flach am Brustkorb auf
  • Die Bügel liegen auf dem Brustkorb auf und umschließen deine Brüste
  • Das Unterbrustband bildet im Rücken eine waagrechte Linie und liegt eng an

So sieht es perfekt sitzender BH aus.

 

Miracle Woman bietet zauberhafte BHs und Bikinis von 70 C- 125 K an.

Solltest Du mehr Hilfe bei der Wahl des richtigen BHs oder Bikinis benötigen, dann kontaktiere bitte unser Kundenservice. Dort helfen wir Dir gerne unter der kostenlosen Nummer 0800 93 000 77 weiter und beraten Dich persönlich.

3 Antworten auf „Brablems? So findest Du den richtigen BH!“

  1. Hallo! Sollte der Bügel zwischen den Brüsten nicht am Körper anliegen? Würde ich den BH (Ich habe 95G) so wie auf der Abbildung tragen, würde ich mich sehr unwohl fühlen.

    1. Hallo liebe Sandra, in der Tat sollen die Bügel komplett bzw. sehr knapp am Körper anliegen. Auf´s Brustbein drücken sollen sie allerdings nicht – das sieht vielleicht optisch perfekt aus, ist aber unangenehm. Solltest du aus Wien oder Wien-Umgebung kommen, würden wir dich aber gerne zu einem Fitting in unser Atelier einladen, und die perfekte BH-Größe für dich finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.